DiCademy 4.0: Plötzlich Online-Lehrende_r

Gerade Bildungseinrichtungen und deren Mitarbeiter stehen aufgrund der aktuellen Situation vor der Herausforderung der schnellen Digitalisierung. Für viele Bildungsbereiche kann Digitalisierung einen großen Mehrwert bedeuten und Lehrende in ihrer Arbeit unterstützen. Bevor aber Lehrinhalte blind und ohne Konzept einfach nur digitalisiert werden, zeigen wir in der DiCademy welche Möglichkeiten es gibt Inhalte und Methoden in ein 4.0 zu transformieren und geben einen Überblick über den Stand der Technik und erleben aktiv verschiedene Softwareanwendungen, Endgeräte und Methoden.

Inhalt des Seminars sind folgende Themenblöcke:

  • Das kleine ABC der Digitalisierung
  • Kompetenzmodell der KMK
  • Digitale Kompetenzen der Lernenden und Data Literacy
  • Didaktik und Teilnehmeraktivierung
  • Was bedeutet 4.0 für mich, meine Arbeit, meine Institution und für meine Teilnehmer/innen
  • Methoden und Beispiele - Collaberative Softwareanwendungen für meine Art der Lehre
  • Explainer Software, damit eigene PPT Schätze wieder glänzen
  • Vodcaster, erste Schritte und technische Anwendungen für die eigene Lehrvideoproduktion
  • Ratingtools für eine moderne Evaluation und ein QM4.?
  • Methodik und Didaktik
  • Learn Management Software denken und verstehen

Ziel des Seminars ist es, sich selber und seine Arbeit unter der Überschrift Digitalisierung zu verorten, dabei einen Überblick über die verschiedenen Softwarelösungen und Methoden für die Lehre zu bekommen, um eigene digitale Inhalte und Konzepte umsetzen zu können.

Vormerkung zum e-Training und online-Seminar (Dauer ca. 6 Stunden)

Bei Start der Seminarreihe werden sie einmalig via eMail informiert.